Verkehrsmittelwerbung-Bus-Heckflaechenwerbung

Heckflächenwerbung – Werbung auf dem Heck von Bussen

Heckflächen eignen sich besonders für komplexere Botschaften. Sie sind ausserordentlich aufmerksamkeitsstark und werden dann wahrgenommen, wenn Verkehrsteilnehmer hinter einem Bus fahren. Die Belegungsmöglichkeiten von Heckflächen sind sehr flexibel.

Werbung auf dem Heck eines Busses wirkt ansprechend, sympathisch und gehört einfach dazu.

Eine Werbefläche im Bereich der Heckfläche einer Buswerbung erreicht mehrere tausend Sichtkontakte pro Tag.

Diese Werbeform der Buswerbung wird im Straßenverkehr sehr oft gesehen und wird gerne für Aktionen und Werbebotschaften genutzt, da sie an Bushaltestellen, Ampeln und im täglichen Verkehrsfluss eine hohe Aufmerksamkeit erhält.

Die Heckfläche eines Busses kann als Werbefläche gebucht werden. Eine Heckflächengestaltung eignet sich als Werbefläche sehr gut für kostengünstige regionale Werbekampagnen im Stadtgebiet und Aktionen mit kurzer oder mittelfristiger Laufzeit.

 

Buswerbung-Heckwerbung

Werbeformen und Werbemedien für die Heckwerbung

Bei der Gestaltung und Belegung einer Heckfläche bestehen verschiedene Werbeformen und Werbemedien, um Aufmerksamkeit für Ihre Werbebotschaft zu wecken.

Neben der kompletten Belegung der Heckfläche, inkl. der Fensterfläche, kann auch nur der Bereich unter dem Fenster als Werbefläche genutzt werden. Ferner gibt es nachfolgend verschiedene Werbemedien, die im Bereich der Heckflächengestaltung Verwendung finden:

4qm Traffic-Board: Das 4qm Traffic-Board bietet eine vollflächige Belegung der Heckfläche inklusive Fensterfläche – und somit ausreichend Platz für eine aufmerksamkeitsstarke Werbebotschaft. Diese Werbeform lässt sich auch gut mit der Ganzgestaltung kombinieren.

2qm Traffic-Board: Das 2qm Traffic-Board ist eigentlich die 4/1-Variante (4x DIN A1) des City-Light-Posters aus dem Bereich der Aussenwerbung. Diese Werbeform im Format 119x175cm bezieht in seinem Hochformat die Fensterfläche des Hecks mit ein.

Traffic-Banner: Das Traffic-Banner ist einheitlich in dem Format 175x50cm bekannt und buchbar. Diese Werbeform auf einem Verkehrsmittel lässt sich sehr günstig produzieren und kann unkompliziert auf unterschiedlichen Verkehrsmedien eingesetzt werden. Es ist ideal für kurzfristige Werbemaßnahmen und Aktionen geeignet.

Heckscheibenplakat: Heckscheibenplakate und Heckfensterplakate befinden sich auf Augenhöhe der Passanten und Radfahrer – und werden auch von Autofahrer nicht minder beachtet. Ein Heckscheibenplakat ist als selbstklebende Folie am Heckfenster des Busses angebracht.

Heckflaeche-Plus-Werbeflaeche

Vorteile der Werbung auf Heckflächen von Bussen

  • Busse werden nicht ignoriert
  • Buswerbung bietet einen nahezu unschlagbaren Tausender-Kontaktpreis (TKP) im Vergleich zu anderen Werbemedien
  • Buswerbung ist im gesamten Stadtgebiet präsent und steigert die Bekanntheit der Marke oder der Produkte der Werbetreibenden
  • Werbung auf Busse kann zeitlich sehr genau gesteuert werden und so eine Kampagne perfekt unterstützen
  • Für die Kreation bietet dieses Außenwerbeformat besonders viele kreative Möglichkeiten
  • Buswerbung ist fester Bestandteil unserer (all)täglichen Mobilität. Sie wird nicht als störend empfunden und somit im Vergleich zu anderen Werbeformen auch nicht weitergeblättert, weggeklickt oder umgeschaltet.